Thomas-Morus-Forum
Ein offener Gesprächskreis zu Fragen des Glaubens und der Kirche

Manchmal ist es so, dass Neues aus ganz verschiedenen Wurzeln entsteht. Das Thomas-Morus-Forum unserer Gemeinde ist ein Beispiel dafür. Einerseits entstand es auf Initiative von Gemeindemitgliedern, die einen offenen Austausch zu Fragen des Glaubens und der kirchlichen Praxis suchten. Andererseits zeigte eine gut besuchte Vortragsreihe im Vorfeld des Papstbesuches im Jahr 2011, dass ganz offensichtlich nicht nur ein Bedürfnis nach vertiefter Information in kirchenaktuellen Fragen besteht, sondern auch der Wunsch nach einer Plattform, in der diese heißen Eisen aus Kirche und Religion besprochen werden können.

Wir haben versucht, beide Impulse aufzugreifen, und entstanden ist daraus das Thomas-Morus-Forum. Es versteht sich als ein offener Gesprächskreis zu Fragen des Glaubens und der Kirche. Damit sind zwei zentrale Anliegen verbunden: Das Thomas-Morus-Forum möchte einen strukturierten und moderierten Diskussionsraum zur Verfügung stellen, und es will versuchen, das Gespräch durch begleitende theologische Sachinformationen zu fundieren. Die Themen, um die es gehen soll, sucht sich die Gruppe selbst. Eine Liste der bisherigen Themen findet sich unten.

Das Thomas-Morus-Forum versteht sich ausdrücklich nicht als ein geschlossener Zirkel, sondern als eine Gesprächsrunde, die allen Interessierten offensteht. Eine kontinuierliche Teilnahme ist ebenso wenig notwendig wie eine vorherige Anmeldung. Wir treffen uns etwa einmal im Monat, immer Mittwochabends im Thomas-Morus-Saal des Gemeindeshauses von St. Ludwig, immer ab 19.30h. Alle aktuellen Termine werden im Pfarrblatt, auf dieser Homepage und in den Gottesdiensten angekündigt. Wer persönlich zu den Treffen eingeladen werden möchte, wende sich (idealerweise unter Angabe einer E-Mail-Adresse) an das Pfarrbüro St. Ludwig.

Pater Maximilian und ich freuen uns auf viele spannende, lebendige und erhellende Treffen des Thomas-Morus-Forums!

 

Prof. Dr. Matthias Remenyi, Ständiger Diakon von St. Ludwig

 

Liste der bisherigen Treffen und Themen

–  Gründung des Thomas-Morus-Forums im Sommer 2011

–  Vortragsreihe anlässlich des Besuches von Papst Benedikt XVI. in Deutschland zu den Themen Papsttum und Erstes

    Vatikanisches Konzil

–  26.10.2011: Konstituierende Sitzung – Erstellung einer ersten Themenliste

–  11/2011: Ökumene – gemeinsam am Tisch des Herrn: Abendmahl und Eucharistie

–  12/2011: Beichte und Gewissen (Ref.: P. Hans-Georg Löffler)

–  03/2012: Amt als Dienst – Theologie des Weiheamtes

–  04-05/2012: Reaktionen auf die Freiburger Rede von Papst Benedikt XVI. „Entweltlichung“

–  06/2012: „Pro multis“-Debatte: Jesu Blut für alle oder für viele vergossen?

–  08/2012: Der Umgang der Kirche mit wiederverheirateten Geschiedenen

–  10/2012: Hölle und Gericht

–  12/2012: Inkarnation – Menschwerdung Gottes

–  02/2013: Rücktritt von Papst Benedikt XVI. – Theologie des Papstamtes

–  04/2013: Beschneidung im Judentum (Ref.: Rabbinerin Ederberg)

–  07/2013: Jesus im Koran (Ref.: Prof. Dr. Anja Middelbeck-Varwick)

–  08/2013: Liturgiekonstitution „Sacrosanctum concilium“ (Reihe: Vatikanum II)

–  02.10.2013: Pastoralkonstitution „Gaudium et spes” (Reihe: Vatikanum II)

–  13.11.2013: Konzilsdekret über die nichtchristlichen Religionen „Nostra aetate“ (Ref.: Dr. Markus 

                      Thurau; Reihe: Vatikanum II)

–  18.12.2013: Umgang mit Kirchenfinanzen in Limburg und in Berlin (Ref.: Stefan Förner,

                      Pressesprecher Erzbischöfliches Ordinariat)

–  22.01.2014: „Der Papst vom Ende der Welt – ein Jahr Papst Franziskus“ – Apostolisches

                      Schreiben „Evangelii Gaudium“

–  26.02.2014: „Wo Glauben Raum gewinnt“ (Ref.: Markus Papenfuß, Stabsstelle

                      Erzbischöfliches Ordinariat)

–  09.04.2014: Standortbestimmung Thomas-Morus-Forum und Erstellung einer neuen Themenliste

–  14.05.2014: Die 10 Gebote – Lebenshilfe vom Sinai für den Glauben von heute

–  25.07.2014: Der Zölibat – missionarisches Zeichen oder überkommenes Kirchengesetz?

 
Sankt Ludwig Berlin, umgesetzt mit Joomla!, Design von SiteGround, eingerichtet und optimiert durch CF24